Kategorie: Besoldung

Besoldung von Landesbeamten steigt

Nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder warten nun auch die Beamten auf bessere Leistungen. Die Übertragung des Vertrages auf die Staatsdiener steht zwar fest, jedoch wird diese nicht zeitgleich vorgenommen. Kommunalbeamte sowie Pensionäre sind ebenso betroffen. Konkret heißt das für junge Beamte, dass sie zum 1. Januar 2018 wieder volles Gehalt erhalten. […]

Besoldungsvergleich: Unterschiede in der Besoldung

Gemäß dem Besoldungsreport des DGB existieren weiterhin enorme Unterschiede in der Besoldung zwischen Landesbeamten und Beamten im Bund. Die Differenz der Besoldung in den Besoldungsgruppen A 13 zwischen Ländern und Bund kann bis zu 6.913 Euro pro Jahr betragen. Brandoberamtsräte, Stabsveterinäre oder Oberamtsanwälte im Bund liegen jährlich bei einer Besoldung von aktuell 63.974 Euro brutto. […]

Gehaltsunterschiede bei der Beamtenbesoldung

Ungleiche Bezahlung ist für viele Menschen kein Fremdwort: Männer und Frauen verdienen unterschiedlich genauso wie Beamte im Ländervergleich. Im Besoldungsreport 2017 des Deutschen Gewerkschaftsbundes steht, dass vor allem in finanzschwachen Ländern weniger bezahlt wird: Polizisten und Lehrer verdienen im Saarland und Berlin deutlich weniger als in Bayern. Source: Beamtenbesoldung

Klage gegen diskriminierende Besoldung – Entschädigung möglich!

Zwei Beamte aus Nordrhein-Westfalen hatten geklagt, da sich ihre Besoldung nach dem Lebensalter richtete, also nach dem Bundesbesoldungsgesetz alter Fassung. Diese Art der Besoldung für Angestellte im öffentlichen Dienst wurde vom Gerichtshof der Europäischen Union 2011 als altersdiskriminierend angesehen. Die beiden Kläger reichten bei ihren Dienstherren, dem Land und der Kommune, Klage ein und klagten […]

Hessens Beamte fordern mehr Geld

Der Beamtenbund (dbb) wehrt sich gegen die Besoldungserhöhung des Hessischen Landtags. Er zieht mit gleich drei Klagen vor Gericht, um gegen die in seinen Augen zu geringe Besoldung der Beamten zu klagen. Denn die Erhöhung der Bezüge sollte an die Entwicklung der Entgelte der Angestellten angeglichen werden und nicht bei 1 % liegen. Source: Beamtenbesoldung

Besoldung in Berlin ist verfassungsgemäß

Gemäß dem 4. Senat des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg ist die Besoldung im Land Berlin mit dem maßgeblichen Besoldungsrecht mit dem Artikel 33 Abs. 5 Grundgesetz verfassungsgemäß. In fünf Urteilen vom 14. Dezember 2016 (Az. OVG 4 B 29.12, 35.12, 4.13, 5.13 und 6.13) bestätigte das Oberverwaltungsgericht die Verfassungskonformität. Source: Beamtenbesoldung