Kategorie: Besoldung

Besoldungsanhebung und Weihnachtsgeld-Plus in Mecklenburg-Vorpommern

Gemäß dem neuen Landesbesoldungsanpassungsgesetz, das am 15. November 2017 in Schwerin in einer ersten Lesung beraten wurde, sollen Beamte in Mecklenburg-Vorpommern nicht mehr länger als ein halbes Jahr nach den Einkommensanhebungen für tariflich angestellte Beschäftigte auf ihre Besoldungserhöhungen warten müssen. Hier soll demnach eine zeitliche Begrenzung greifen. Source: Beamtenbesoldung

Besoldungsanhebung und Weihnachtsgeld-Plus in Mecklenburg-Vorpommern

Gemäß dem neuen Landesbesoldungsanpassungsgesetz, das am 15. November 2017 in Schwerin in einer ersten Lesung beraten wurde, sollen Beamte in Mecklenburg-Vorpommern nicht mehr länger als ein halbes Jahr nach den Einkommensanhebungen für tariflich angestellte Beschäftigte auf ihre Besoldungserhöhungen warten müssen. Hier soll demnach eine zeitliche Begrenzung greifen. Source: Beamtenbesoldung

OVG Urteil: Besoldungsrecht in Berlin rechtswidrig?

Das OVG Berlin-Brandenburg erbittet beim BVerfG um Entscheidung, ob das für das Land Berlin maßgebliche Besoldungsrecht mit Art. 33 V GG für die Besoldungsgruppen A 7 bis A 9 in den Kalenderjahren 2009 bis 2016  unvereinbar ist. Hintergrund für das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg sind zwei Beamte aus Berlin, die gegen die Höhe ihrer Besoldung […]

Beamte in Sachsen-Anhalt erhalten wieder Weihnachtsgeld

Gemäß einem Gesetzentwurf sollen Beamte in Sachsen-Anhalt künftig wieder ein Weihnachtsgeld erhalten. Dieses soll für die unteren Besoldungsgruppen mindestens 600 Euro betragen. Für alle anderen Besoldungsgruppen soll die Sonderzahlung mindestens 400 Euro betragen. Laut Aussagen des Finanzministers André Schröder (CDU) könnte das neue Besoldungsgesetz im Herbst vom Landtag beschlossen werden. Die Kosten werden dabei auf […]