Monat: Januar 1970

Ermutigungen zum Handeln: Kompetent und laut —

„Wer sich mit der sozialen Gestaltung moderner Arbeitswelten befasst, stellt sich wohl ab und zu die Frage, wo denn eigentlich derzeit vorne sei. Bilden die Humanisierung mobiler Arbeit und die Einrichtung eines HomeOffice das unerkannt Neue? Stellen das „Internet der Dinge“ oder „Smart Glasses“ die Überraschung des Morgen dar? Ist die Nutzung eines Smartphones eine […]

Projekt „Führen in Teilzeit“ —

Am 26.08.2015 fand in der Bundesgeschäftsstelle in Hilden ein Treffen zwischen der Wissenschaftlerin Dr. Andrea Jochmann-Döll, Elke Gündner-Ede, Dagmar Hölzl und Annette Terweide statt um die ersten Ergebnisse und die Fortführung des Projektes zu besprechen. Source: GdP

Projekt "Beurteilungen im Polizeivollzugsdienst" —

Kommen Frauen tatsächlich bei Beurteilungen schlechter weg als ihre Kollegen oder ist das nur eine Behauptung. Das von der Hans-Böckler-Stiftung finanzierte und auf sechs Monate ausgelegte Projekt „Beurteilung im Polizeivollzugsdienst – Gewährleistung der Gleichstellung der Geschlechter“ (siehe DP 4/12) sollte für Klarheit sorgen. Der Vorstand der Bundesfrauengruppe begleitete und unterstützte aktiv die von Frau Dr. […]

Das Personalentwicklungs-Projekt der Frauengruppe (Bund) ging an den Start! —

Aktive ehrenamtliche Kolleginnen fit zu machen und zu ermutigen, in der GdP ein Amt zu übernehmen, ist das Ziel des Personalentwicklungs-Projekts der Frauengruppe (Bund), das Ende März an den Start ging. Zwölf Kolleginnen aus sechs Landesbezirken und den beiden Bezirken BKA und Bundespolizei hatten sich dazu in der GdP-Bundesgeschäftsstelle in Hilden getroffen. Die Kandidatinnen sollen […]

Alltägliche Gewalt hinter geschlossenen Türen gemeinsam bekämpfen — GdP-Bundesfrauenvorstand stellt Positionspapier zu „Häuslicher Gewalt“ vor

„Häusliche Gewalt“ stellt nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine noch immer weitgehend unterschätzte Straftat im Alltag dar. Gemäß einer vom Europarat zitierten Statistik, sei Beziehungsgewalt, so Elke Gündner-Ede, für Frauenpolitik zuständiges Mitglied des Geschäftsführenden GdP-Bundesvorstandes, die Hauptursache für den Tod oder Gesundheitsschäden bei Frauen zwischen 16 und 44 Jahren. Damit rangierten Straftaten der […]

Frauen fordern Rückkehrrecht auf Vollzeitarbeit — Internationaler Frauentag

Unter dem Motto „Frauen sind im Alter ärmer – warum?“ hat heute die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Düsseldorf mit einer Straßenaktion auf das steigende Altersarmutsrisiko von Frauen aufmerksam gemacht. „Auch bei der Polizei gibt es Einkommensbereiche, die so niedrig sind, dass sie unweigerlich zu Altersarmut führen“, sagte bei der Aktion zum Internationalen Frauentag die […]