Monat: Mai 2016

GdP Niedersachsen: Keine Entwarnung durch Verfassungsschutzbericht —

Trotz der teilweise leicht zurückgehenden Zahlen von Rechts- und Linksextremisten im niedersächsischen Verfassungsschutzbericht sieht die Gewerkschaft der Polizei keinen Grund zur Entwarnung. Der Verfassungsschutz des Landes hatte für das Jahr 2015 weniger Neonazis (280 statt 320 im Jahr 2014) und eine geringere Zahl von Linksextremisten (625 statt 685) festgestellt. Bei den Salafisten war die Anzahl […]

dbb: Öffentlicher Dienst soll Spiegel der Gesellschaft sein

Der dbb fordert mehr Beschäftigte mit Migrationshintergrund in allen Bereichen der Verwaltung. „Der öffentliche Dienst soll ein Spiegel der Gesellschaft sein. Und unsere Gesellschaft ist vielfältiger, als es die derzeitige Zusammensetzung unseres Personals vermuten lässt“, sagte der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt am 26. Mai 2016. Eine am gleichen Tag von der Beauftragten der Bundesregierung für […]

GdP Baden-Württemberg: Weniger Polizisten, mehr Einbrüche in Wohnungen —

Mehr Personal fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) angesichts der dramatisch gestiegenen Zahl der Wohnungseinbrüche. Für den baden-württembergischen GdP-Vorsitzenden Rüdiger Seidenspinner ist die Zunahme der Einbruchskriminalität keine Überraschung: „Seit langem warnen wir vor den Folgen des jahrelangen Personalabbaus bei der Polizei. Die Einbrecher haben leichtes Spiel, wenn wegen des Personalmangels immer weniger Polizisten auf den […]

GdP Niedersachsen: GdP lehnt Legalisieren von Cannabis ab —

Die GdP hat ihre Bedenken gegen eine Freigabe von Cannabis ab 18 Jahren der FDP-Fraktion im niedersächsischen Landtag übermittelt, die am Dienstag fraktionsintern über eine solche Möglichkeit diskutieren. Dabei erklärt Dietmar Schilff, GdP-Landesvorsitzender, dass aus Sicht der GdP eine mit dieser Diskussion einhergehende Verniedlichung von Drogenkonsum beendet werden müsse. Bei Cannabis handle es sich vielmehr […]

TV-Tipp: Dienstag, 24. Mai, von 22.15 bis 23.00 Uhr – GdP-Vize Jörg Radek in der "phoenix Runde" von ARD und ZDF — "Zwischen Fakten und Ängsten – Kriminalität in Deutschland" —

„Diebstahl, Raub und Einbrüche: Die Zahl der Verbrechen ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Insgesamt registrierte die Polizei 6,3 Millionen Straftaten, 4,1 Prozent mehr als 2014. Das belegt die Kriminalstatistik, die das Bundesinnenministerium an diesem Montag vorgelegt hat. Für viele ist das die Bestätigung ihrer Befürchtungen“, so die Redaktion des Polit-Talks in ihrer Programmankündigung. Jörg […]

GdP zur Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) — Malchow: Jedes Delikt bei der Polizei anzeigen —

In Deutschland gibt es nach Einschätzung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) wesentlich mehr Straftaten, als es die am Montag von Bundesinnenminister Thomas de Maizière vorgestellte Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) für das Jahr 2015, aber auch für die vergangenen Jahre, ausweise. Dieses Zahlenwerk liste ausschließlich die der Polizei bekannt gewordenen Taten auf. Nicht in der Statistik zu […]