Monat: Juni 2016

40 Jahre Mitbestimmungsgesetz

Am 1. Juli 1976 ist das Mitbestimmungsgesetz in Kraft getreten. Seitdem haben Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und ihre Gewerkschaften in deutschen Unternehmen mit mindestens 2.000 Beschäftigten ein Anrecht auf die Hälfte der Sitze im Aufsichtsrat. Dieses Recht darf nicht ausgehöhlt werden. Source: DBB

GdP-Vorsitzender Malchow: Auch Deutschland ist vom Terroranschlag in Istanbul getroffen —

Berlin. „Der Terrorangriff auf den Istanbuler Flughafen hätte sich in jedem Land ereignen können. Mit seinen vielen türkischstämmigen Einwohnern ist auch Deutschland getroffen. Unsere Trauer gilt den Opfern und unsere Wünsche begleiten die Verletzten. Es ist an der Zeit, nationale Interessen hinter die Notwendigkeit einer internationalen Zusammenarbeit im Kampf gegen den Terrorismus zurückzustellen, “ sagte […]

Höchstmögliche Sicherheit an Flughäfen gewährleisten —

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) wirft anlässlich der grausamen Terroranschläge in dieser Woche in Istanbul und im Frühjahr in Brüssel die Frage auf, ob die Sicherheit an den deutschen Flughäfen optimal organisiert ist. „Die Bundespolizei ist aktuell mit über 5000 Polizistinnen und Polizisten an 15 deutschen Flughäfen präsent. Zusätzlich werden aus dem gesamten Bundesgebiet aus […]

Mehr Lohngerechtigkeit durch den Gesetzgeber

Vertreter der Arbeitgeberverbände und der Gewerkschaften waren am 28. Juni 2016 auf Einladung der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin zusammengekommen, um sich über das von Manuela Schwesig geplante Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit auszutauschen. Dessen Ziel ist es vor allem, Verdienstunterschiede zwischen Frauen und Männern abzubauen. Das sogenannte Gender Pay Gap wird […]

GdP-Vorsitzender Malchow: Auch Deutschland ist vom Terroranschlag in Istanbul getroffen —

„Der Terrorangriff auf den Istanbuler Flughafen hätte sich in jedem Land ereignen können. Mit seinen vielen türkischstämmigen Einwohnern ist auch Deutschland getroffen. Unsere Trauer gilt den Opfern und unsere Wünsche begleiten die Verletzten. Es ist an der Zeit, nationale Interessen hinter die Notwendigkeit einer internationalen Zusammenarbeit im Kampf gegen den Terrorismus zurückzustellen, “ sagte der […]

Unsere Stärke: Einssein —

Von Jörg Radek, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei In einem amerikanischen Gewerk­schaftslied heißt es: „Wenn die Stärke wir erkennen, die der Hände Werk erringt, gibt es keine Macht auf der Erde, die uns in die Knie zwingt. Einzeln kann man nicht erreichen, was nur Ewigkeit erschafft. Die Gewerkschaft gibt uns Kraft.“ Es […]

Handlungsbedarf bleibt — GdP Niedersachsen: Einige positive Maßnahmen für die Polizei —

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen begrüßt einige der von Innenminister Boris Pistorius vorgestellten Verbesserungen bei der Polizei. Gleichzeitig zeigt die GdP weiteren dringenden Handlungsbedarf auf. „Das Maßnahmenpaket enthält positive Ansätze, doch ein Grund zum Jubeln ist es nicht. Die innere Sicherheit wird von Menschen gemacht und die brauchen insgesamt unbedingt eine bessere Bezahlung als […]

GdP anlässlich der Vorstellung des Verfassungsschutzberichts 2015 — Malchow: Polizei weiter Ziel extremistischer Gewalteskalation —

Die Polizei wird nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) immer öfter zur Zielscheibe links- und rechtsextremer Gewalttäter. Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, sagte am Dienstag, „unsere Kolleginnen und Kollegen verzeichnen die meist brutalen Angriffe nicht nur bei Demonstrationen und Aufzügen, sondern auch bei ganz gewöhnlichen Alltagseinsätzen. Wir müssen eine Respektlosigkeit […]

GdP NRW: Mit 41 Stunden ist kein gesunder Schichtdienst möglich —

Solange Polizisten im Schichtdienst 41 Stunden in der Woche arbeiten, sind hohe Krankenstände bei der Polizei vorprogrammiert. Darauf hat der NRW-Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Arnold Plickert, heute auf einer Fachtagung seiner Gewerkschaft in Düsseldorf hingewiesen. „Früh, spät und nachts im ständigen Wechsel und das auch noch 41 Stunden lang, das kann einfach nicht […]