Monat: Juli 2017

"Das Frauenbild ist die Gretchenfrage für die Verfassungstreue!" — GdP Rheinland-Pfalz: Zur Verweigerung des Handschlags mit Frauen —

Ganz ohne Zweifel genießt die Glaubensfreiheit Verfassungsrang – ebenso wie die Freiheit, sich in Parteien zu engagieren oder sich in Gewerkschaften zu organisieren. Jedoch gelten für staatliche Organe besondere Anforderungen an gebotene Zurückhaltung.In einem langen, quälenden Prozess und nach vielen Religionskriegen hat sich in Europa die Auffassung durchsetzen können, dass Staat und Religion strikt zu […]

Abnutzungsentschädigung für das Tragen ziviler Kleidung —

Mit der Abschaffung der LHD wurde der bundespolizeieigene Zentralen Versand für Bekleidung für alle Laufbahngruppen geöffnet. Bislang ungeklärt war jedoch das Verfahren bei der Frage der Abnutzungsentschädigung für das Tragen ziviler Kleidung. Auf Druck der GdP-Fraktion im Bezirkspersonalrat wurde diese Lücke nun geschlossen. Das Bundespolizeipräsidium hat eine Verfügungslage geschaffen, die rückwirkend ab dem 1. November […]

GdP Niedersachsen ruft zu friedlichen Fußballspielen auf —

Kurz vor dem Start in die neue Saison der Regionalliga Nord sowie der dritten und zweiten Fußball-Bundesliga und etlicher unterklassiger Ligen ruft die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen alle Fußballbegeisterten dazu auf, sich für friedliche Spiele einzusetzen. Alle wirklichen Fans wie auch Vereine sollten aktiv gegen Gewalt und Pyrotechnik vorgehen. Das Motto: „Gemeinsam und fair […]

GdP NRW: Landesregierung muss geplante Einstellungen vorziehen —

In der Diskussion über den Personalmangel bei der Polizei haben der Landkreistag NRW und die Gewerkschaft der Polizei (GdP) darauf aufmerksam gemacht, dass die 47 Kreispolizeibehörden in den kommenden Monaten noch mehr Polizisten verlieren werden, als das bislang bekannt geworden ist. „Neben dem Personalverlust durch das Erreichen der Altersgrenze muss die Polizei noch drei zusätzliche […]

GdP Berlin fordert mehr Personal für Verfassungsschutz und bessere Zusammenarbeit auf Bundesebene —

Das Landesamt für Verfassungsschutz hat am gestrigen Dienstag einen ausführlichen Bericht zur Situation in Berlin veröffentlicht. Er zeigt einen Anstieg gewaltbereiter Extremisten. Die Ergebnisse überraschen keinesfalls, zeigen aber sehr deutlich, wie groß das Potenzial staatsgefährdender Gewalt in der Hauptstadt ist.„ Der Bericht zeigt sehr deutlich, warum wir ein Landesamt für Verfassungsschutz haben und warum wir […]

GdP Schleswig-Holstein: Polizeibeschäftigte leisten hervorragende Arbeit – Grote spricht Landespolizei sein Vertrauen aus —

Nachdem in den vergangenen Tagen in der Presse erneut sehr schwere Vorwürfe zu kriminellen Handlungen – Bespitzelung von Pressevertretern – durch die Landespolizei Schleswig-Holstein dargestellt wurden, hat Innenminister Grote in der eiligst einberufenen Landespressekonferenz das gemacht, was richtig ist: Er sprach sein uneingeschränktes Vertrauen in die rechtsstaatlich handelnde Landespolizei aus! Dabei ist es aus Sicht […]

Kaufkraftausgleich jetzt! Gespräch mit der SPD München —

Am Donnerstag trafen sich Vertreter der GdP Bundespolizei und der GdP Bayern mit den vier Münchner Bundestagskandidaten der SPD zum Thema Kaufkraftausgleich. Martin Friese, Vorsitzender der Jungen Gruppe, die sich unter dem Motto „Ihr braucht uns? Dann tut was!“ für die Einführung eines Kaufkraftausgleiches in Hochpreisregionen einsetzt, stellte den SPD-Vertreterinnen und -Vertretern die Hintergründe der […]

Erstmals über 450.000 Feuerwehreinsätze im Jahr – GdP: Für die aktuellen Aufgaben fehlen allein 500-700 Einsatzkräfte   —

Die Hauptstadt wächst immer weiter und mit ihr die Einsatzbelastung für die Kolleginnen und Kollegen der Berliner Feuerwehr. Allein im Jahr 2016 sind unsere Kräfte zu 454.143 Einsätzen ausgerückt, darunter 374.492 Rettungsdienstfahrten und 7.230 Bränden. Geschultert wird das von gerade einmal knapp über 4.000 Feuerwehrleuten. Die GdP fordert mindestens 1.000 neue Stellen in den nächsten […]