Monat: November 2017

Beamtenstatus für alle Lehrerinnen und Lehrer

„Wenn der Staat mit jedem vernünftigen Recht die allgemeine Schulpflicht anordnet, hat er auch dafür Sorge zu tragen, dass diese Schulpflicht dauerhaft und ausfallfrei erfüllt werden kann: Unterricht muss verlässlich stattfinden. Für die Bildung, die in jedem Einzelfall für den zukünftigen Lebensweg von entscheidender Bedeutung ist, muss zudem ausreichend qualifiziertes Personal vorhanden sein, das wegen […]

Schilff: GdP will für Beschäftigte verlässlicher Ansprechpartner bei Arbeitszeitfragen sein —

Mit der Arbeitswelt in einer sich im dynamischen Wandel befindlichen „Polizei 2020“ will sich die Gewerkschaft der Polizei (GDP) in den kommenden Jahren intensiv beschäftigen. Den Auftakt zu einer breit angelegten Kampagne bildete die Veranstaltung „Arbeitszeitinitiative“ am Donnerstag in Berlin. Vor dem Hintergrund wachsender Arbeitsbelastungen der Beschäftigten geht es der GdP um die faire, gerechte […]

Beschäftigte in Postnachfolgeunternehmen gehören nicht aufs Abstellgleis

„Gerade beamtete Kolleginnen und Kollegen, die mit großem Engagement zum Aufbau des Unternehmens beigetragen haben, fühlen sich abgewickelt oder abgeschoben, etwa zu Vivento“, kritisierte Silberbach. Man könne zwar nicht sagen, dass beim Privatisierungsprojekt Post alles misslungen sei. Gelungen sei es aber mit denselben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die zuvor im „Staatsbetrieb Deutsche Bundespost“ gearbeitet haben, konstatierte […]

GdP-Kampagne gegen befristete Arbeitsverhältnisse bei der Bundespolizei —

„Wir sind gekommen, um zu bleiben“, so lautet die Ansage der GdP-Kampagne gegen die Praxis, Tarifbeschäftigte der Bundespolizei nur in befristeten Arbeitsverhältnissen anzustellen oder auszulagern. „Mit der teilweise nur ein Jahr betragenden Anstellungszeit, die für unsere Tarifbeschäftigten und ihren Familien keine Planungssicherheit ermöglicht, muss Schluss sein! Wir fordern für gute Arbeit faire Arbeitsbedingungen und dazu […]

dbb lehnt Bürgerversicherung entschieden ab

Der Bundesvorsitzende des gewerkschaftlichen Dachverbandes, Ulrich Silberbach, sagte am 30. November 2017 der Deutschen Presse-Agentur (dpa): „Wir werden jedem Versuch entgegentreten, Versorgung und Rente, Beihilfe, PKV und gesetzliche Krankenversicherung in einen Topf zu werfen. Wer das bewährte eigenständige und verfassungsrechtlich verankerte Sicherungssystem der Beamten nachhaltig verschlechtern oder gar gänzlich auflösen will, überschreitet eine rote Linie.“ […]

Gekommen um zu bleiben! —

Eine GdP-Kampagne gegen befristete Arbeitsverhältnisse bei der Bundespolizei „Wir sind gekommen um zu bleiben“, so lautet die Ansage der GdP-Kampagne gegen die Praxis, Tarifbeschäftigte der Bundespolizei nur in befristeten Arbeitsverhältnissen anzustellen oder auszulagern. „Mit der teilweise nur ein Jahr betragenden Anstellungszeit, die für unsere Tarifbeschäftigten und ihren Familien keine Planungssicherheit ermöglicht, muss Schluss sein! Wir […]

Gewalt gegen Amtsträger: Silberbach fordert neue Wertedebatte

„Die Zunahme von verbaler und tätlicher Gewalt auf Amtsträger macht deutlich, dass wir dringend eine neue Wertedebatte in Familien und Gesellschaft brauchen“, sagte der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach im rbb inforadio am 29. November 2017.   „Der Staat verliert langsam aber sicher die Kontrolle“, so Silberbach. Deswegen müssten die essentiellen Begriffe des Zusammenlebens und „die […]

GdP-Fachtagung in Brüssel — GdP-Vorsitzender Malchow fordert „smarte“ Polizei —

Eine flächendeckende Ausstattung mit „smarten“ polizeilichen Informations- und Ermittlungssystemen hat der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, auf einer Fachtagung seiner Organisation in Brüssel gefordert. Vor rund 300 Sicherheitsexperten sagte Malchow am Dienstagabend: „Jede Polizeibeamtin und jeder Polizeibeamte muss alle notwendigen Informationen über eine verdächtige Person auf Knopfdruck erhalten können, die in Deutschland […]