Monat: Januar 2018

Wasser in Dienststelle noch immer mit tiefbrauner Färbung — Unverzüglich handeln: Wasserskandal laut GdP Berlin noch immer nicht geklärt —

Der Personalrat der Direktion Einsatz hat erneut die Häuser 31, 32 und 33 in der Friesenstraße aufgesucht und vor Ort die Wasserhähne aufgedreht, um sich ein Bild von den aktuellen Zuständen zu machen. Trotz versprochenen Verbesserungen im November, u.a. die Erneuerung der Armaturen und der Einbau einer neuen Ringleitung, zeigte das Wasser erneut eine starke […]

#fahnenvoting: Deine Stimme für GdP-Kollegin Claudia Pechstein! —

Stimmt jetzt mit uns hier https://www.teamdeutschland.de/de/fahnentraeger.html für unsere GdP-Kollegin Claudia Pechstein als deutsche Fahnenträgerin bei Olympia! Claudia ist die deutsche „Miss Winterolympia“ und erlebt in Pyeongchang ihre siebenten Winterspiele – eine Megaleistung! Neun olympische Medaillen gewann die 45-Jährige bisher, darunter fünf Goldene. Damit ist sie die erfolgsreichste deutsche Sportlerin bei Winter-Olympia. Zudem gewann die Berlinerin […]

GdP setzt sich für eine allgemeine Einführung des Oberschenkelholsters ein —

Wir alle kennen es: Die Waffe drückt auf den Hüftknochen, teilweise ist das Tragen am Gürtel schlecht für die Haltung. Immer mehr Kolleginnen und Kollegen aus den Dienststellen haben sich mit ihren Beschwerden, z.B. über schmerzende Druckstellen, an die GdP gewendet. Daher setzen wir uns gemeinsam mit unseren GdP-Vertretern im Bezirkspersonalrat für eine allgemeine Einführung […]

„Grenzkontrolle der Zukunft“: Startschuss in Düsseldorf —

Seit 22. Januar 2018 erfolgt bei der Bundespolizeiinspektion Flughafen Düsseldorf nun die Erprobung der „Integrierten Grenzkontrollanwendung“ IGA 2.0. Dabei handelt es sich um eine Benutzeranwendung für die erste Kontrolllinie zur übersichtlichen Darstellung aller für die Grenzkontrolle relevanten Informationen. Die IGA 2.0 vereint die Funktionen mehrerer Benutzeranwendungen und löst somit die bisherige „Mehrfenster-Lösung“ ab. Die Anwendung […]

GdP zu Demonstrationslage am Wochenende — Malchow: Deutschland ist kein Schauplatz für innertürkische Auseinandersetzungen —

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) warnt angesichts an diesem Wochenende angemeldeter Demonstrationen kurdischer Gruppierungen gegen türkische Militäraktionen im syrischen Grenzgebiet vor gewalttätigen Ausschreitungen. Neben einer Großkundgebung in Köln wollen am Samstag und Sonntag kurdische Aktivisten, teils unterstützt von womöglich gewaltbereiten Demonstranten aus der linksextremen Szene, in weiteren fast 20 deutschen Städten protestieren. Source: GdP

GdP zum Abschluss des Verkehrsgerichtstages — Verkehrsexperten greifen GdP-Forderung nach höheren Sanktionen für gefährliche Verkehrsverstöße auf —

Der 56. Verkehrsgerichtstag in Goslar fordert höhere Sanktionen für gefährliches Verhalten im Straßenverkehr. „Das ist ein wichtiges Signal, dass der Gesetzgeber jetzt zügig aufgreifen muss“, sagte der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Arnold Plickert am Freitag in Düsseldorf. Die GdP hatte sich im Vorfeld des Verkehrsgerichtstags in einer gemeinsamen Initiative mit der Verkehrsunfall-Opferhilfe […]

Erfolg mit GdP-Handschrift: — GdP Rheinland-Pfalz: Übernahme titulierter Ansprüche durch Dienstherrn – Bundesweit beste Regelung erreicht —

Einem Kollegen wird im Rahmen einer Durchsuchungsmaßnahme von einem kampfsporterprobten Reichsbürger die Schulter gebrochen. Die Bemühungen der GdP, für ihr Mitglied ein Schmerzensgeld durchzusetzen, laufen in Leere, da „nichts zu holen ist“ und ein Urteil nicht vollstreckt werden kann. Künftig wird in solchen Fällen der Dienstherr die berechtigte Forderung des Kollegen übernehmen, an den Kollegen […]

Gewerkschaftsgeschichte erlebbar gemacht

Für den „Zusammenschluss der deutschen Beamten- und Lehrervereinigungen auf Gewerkschaftlicher Grundlage“, als der der dbb am 4. Dezember 1918 in Berlin gegründet wurde, war das politische Handeln für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes immer schon eng an die Geschicke Deutschlands gebunden. Entlang eines interaktiven Zeitstrahls werden Nutzerinnen und Nutzer durch bewegte Zeiten geführt. Sie erfahren […]

Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke in „DEUTSCHE POLIZEI“-Interview: — In Krimis sind Chemie und Biologie oft nur Lametta —

Bedingt durch eine zunehmend geringere Insektenvielfalt wird nach Auffassung des international bekannten Kriminalbiologen Dr. Mark Benecke die Aufklärung ungelöster Todesfälle schwieriger. „Vor dreizehn Jahren ist das Insektenproblem erstmals aufgefallen. Da starben uns im Sommer die Schmeißfliegen weg, deren Larven wir als kleine Uhren zur Leichenliegezeit-Bestimmung verwenden“, sagte der Wissenschaftler in einem Interview mit der Zeitschrift […]