Monat: März 2018

Wir trauern um Klaus Borghorst —

Für uns alle unfassbar starb heute, am 29. März 2018 unser Kollege und Freund und der ehemalige Kassierer unseren Bezirks,  Klaus Borghorst. Klaus Borghorst, geboren am 10. Dezember 1956 war in seiner aktiven Dienstzeit in der Bundespolizei ein überzeugter Gewerkschafter und Personalvertreter.  Wir danken Klaus dafür, dass er uns ein ganzes Stück so intensiv begleitet […]

Ärger im BPOL Revier Bienwald —

Was tun, wenn ein Bundespolizeirevier in einem ruinösen baulichen Zustand ist? Wo wir als Gewerkschaft sagen würden „Geld in die Hand nehmen und sanieren!“ kommt der Dienstherr auf ganz andere „kreative“ Ideen. Wie im Falle des Bundespolizeireviers Bienwald: Dort sollen nun einfach die Waffenschränke umziehen – in die 25 Kilometer entfernte Bundespolizeiabteilung Bad Bergzabern. Was […]

GdP-Bezirk lehnt Einsatz der Bundespolizei als Haftpolizei ab —

Die Gewerkschaft der Polizei erteilt allen Überlegungen, die Zuständigkeit der Bundespolizei zu erweitern, eine Absage. Sie lehnt eine Übertragung von Bewachungsaufgaben, Freiheitsbeschränkungen und Betreuungsaufgaben in sogenannten „Bundesausreisezentren“ auf die Bundespolizei ab. Medienberichten zufolge soll die Bundespolizei sich an der Organisation derartiger Einrichtungen beteiligen. Source: GdP

GdP lehnt Einsatz der Bundespolizei als Haftpolizei ab —

Die Gewerkschaft der Polizei erteilt allen Überlegungen, die Zuständigkeit der Bundespolizei zu erweitern, eine Absage. Sie lehnt eine Übertragung von Bewachungsaufgaben, Freiheitsbeschränkungen und Betreuungsaufgaben in sogenannten „Bundesausreisezentren“ auf die Bundespolizei ab. Medienberichten zufolge soll die Bundespolizei sich an der Organisation derartiger Einrichtungen beteiligen. Dazu Jörg Radek, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei in der Bundespolizei: „Wir sind keine Haftpolizei. […]

Beschäftigte des öffentlichen Dienstes streiken in Hessen – Demo in Fulda

„Voller Einsatz, auch bei Wind und Wetter – das zeichnet den öffentlichen Dienst aus“, betonte Volker Geyer auf der zentralen Kundgebung auf dem Universitätsplatz. Der stellvertretende Bundesvorsitzende des dbb und Fachvorstand Tarifpolitik machte deutlich: „Wenn die Arbeitgeber eine ähnliche Arbeitsmoral an den Tag legten, hätten wir längst ein Ergebnis erzielt.“   Die Forderungen von 6 […]

Anträge zum 6. ordentlichen Delegiertentag der GdP-Bezirk Bundespolizei 2018 in Berlin —

Vom 24. bis 26. April 2018 findet der 6. Ordentliche Delegiertentag der GdP, Bezirk Bundespolizei, in Berlin statt. Rund 300 Delegierte und Gäste kommen dann zusammen um über 200 Anträge zu diskutieren, die zuvor die Direktionsgruppen, die Bezirksgruppe Zoll, die Tarifkommission sowie die Personengruppen (Frauen, Jugend und Senioren) eingereicht haben. Die Anträge bilden die Basis […]

Kai Christ als Thüringens GdP-Chef bestätigt —

Kai Christ ist neuer und alter Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Thüringen. Die Delegierten des 8. Landesdelegiertentages in Oberhof statteten Christ mit einem großen Vertrauensvorschuss für die kommenden vier Jahre aus. Der Thüringer Landesvorstand wird komplettiert durch die Stellvertreter Andrea Eckardt, Wolfgang Gäbler und Thomas Müller. Um die Finanzen kümmern sich Kassiererin Kerstin […]

Engpässe bei Polizeimeisterschulterstücken ???? —

Das ist bei uns nicht nur ein Spruch, dies wird bei uns gelebt.   Vor kurzem erreichte uns eine Beschwerde eines Kollegen aus einer Schwerpunktdienststelle. Dieser bemängelte, dass die Kolleginnen und Kollegen, welche seit März 2018 als Polizeimeisterinnen und Polizeimeister  ihren Dienst versehen, nur ein Paar Schulterstücke pro Person bekommen haben und dies jetzt bei […]

GdP fordert auch für Niedersachsen gesonderte Statistik über Messerangriffe —

Nach dem lebensgefährlichen Messerangriff auf eine junge Frau in Burgwedel in der Region Hannover fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) auch für Niedersachsen eine spezielle Statistik über Messerangriffe. „Unser Eindruck ist, dass die Anzahl solcher Angriffe zugenommen hat. Wir befürchten, dass die Verunsicherung in der Bevölkerung dadurch zunimmt. Um entsprechend reagieren zu können, müssen wir […]