Ernüchternde Bilanz: Die Zerreißprobe – Von Ursachen und Wirkungen —

Von Jörg Radek, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird die Güte von Stahl mithilfe von Zerreißproben beurteilt. Das Material wird dabei langanhaltend steigenden oder gleichbleibenden Belastungen ausgesetzt. Folgen dieser Werkstoffprüfung sind „Dehnungen“ und „Spannungen“. Am Ende steht, dass das Material zerstört ist. Im Allgemeinen gilt dies als […]
Source: GdP

Hinterlasse eine Antwort