GdP Saarland: Organisationsreform reformreif —

Am 23. August trafen sich rund 60 Vertrauensleute aus nahezu sämtlichen Dienststellen des Landespolizeipräsidiums im Bildungszentrum der Arbeitskammer in Kirkel. Diese Vertrauensleutekonferenz stand unter dem Eindruck des Vorstoßes der Jungen Gruppe und ihrem offenen Brief an den saarländischen Innenminister und der Reaktionen hierauf. Die Vertrauensleute haben unserer Jungendorganisation inhaltlich den Rücken gestärkt. Sie haben begründet, inwieweit die Lage in unserer Polizei noch prekärer ist, als es in dem Offenen Brief beklagt wurde. Die Diskussion machte klar, dass der Brandbrief der Jungen Gruppe nicht einfach als „Meckern und Motzen junger Leute“ abgetan werden darf. Wer Weckrufe und den Gesprächsbedarf im Interesse der Öffentlichen Sicherheit und der Gesundheit der Beschäftigten so wenig ernst nimmt, redet sich die Lage schön.
Source: GdP

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>