„Wir haben nicht einmal genug Personal für Taschendiebstähle“ —

Aufgrund der Vorkommnisse in Frankreich in einem Schnellzug wurde Jörg Radek für die GdP befragt, ob solche Ereignisse auch in deutschen Zügen passieren können. Hierzu äußerte sich der Vorsitzende der GdP Bundespolizei gegenüber den Medien: SPIEGEL ONLINE EURACTIV Aus Österreich: Kleine Zeitung Tiroler Tageszeitung
Source: GdP

Hinterlasse eine Antwort