GdP zu Versammlungsverbot in Heidenau — Radek: Ein Kniefall vor dem Mob —

Als Offenbarungseid für den Rechtsstaat hat der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Jörg Radek die Absage aller Veranstaltungen im sächsischen Heidenau an diesem Wochenende bezeichnet. Radek sagte am Freitag in Berlin: „Diese Botschaft ist verheerend. Es ist ein Kniefall vor dem Mob in Heidenau.“
Source: GdP

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>