GdP zu Flüchtlingsdebatte: — Radek: Erwarte von Koalitionsspitzen Signal der Geschlossenheit —

Die Bundesregierung muss nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) angesichts der sich dramatisch zugespitzten Flüchtlingssituation und offenbar zunehmender Fremdenfeindlichkeit ihren offen ausgetragenen Koalitionsstreit sofort beenden. „Die parteipolitischen Machtkämpfe schwächen sowohl die politische Handlungsfähigkeit als auch die Position Deutschlands in der Europäischen Union. Das Treffen der Koalitionsspitzen am kommenden Wochenende muss daher ein Signal der Geschlossenheit und der Stärke aussenden“, forderte der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Jörg Radek am Donnerstag in Berlin.
Source: GdP

Hinterlasse eine Antwort