GdP zu rechtsradikalen Angriff von Halle — Malchow: "Der Fall zeigt generell, wie dünn die Personallage bei der Polizei ist“ —

Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, betont nach dem rechtsradikalen Angriff von Halle, dass diese abscheuliche Tat die sehr angespannte Sicherheitslage in Deutschland aufzeigt. „In diesen Zeiten hoher Terrorgefahr fällt es der Polizei schwer, alle gefährdeten Objekte wie auch Moscheen oder Synagogen rund um die Uhr zu bewachen. Dazu sind wir gar nicht in der Lage. Der Fall zeigt generell, wie dünn die Personallage bei der Polizei ist“, sagte Malchow am Donnerstag in Berlin.
Source: GdP

Hinterlasse eine Antwort