1. GdP-Symposium zur Polizeiverwaltung — Mathies: Teamarbeit hängt nicht von Uniform oder Dienstgrad ab —

Einen kurzen Schlenker in die Vergangenheit machte Jürgen Mathies, Staatssekretär im Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen. Es sei eine bemerkenswerte Erfahrung gewesen, als nach einer Phase der Einstellungen vor dem Hintergrund des RAF-Linksterrorismus, die Polizei wenige Jahre später zu einem der Ziele des sogenannten Schlanken Staats gemacht wurde. Das Ergebnis von Einsparungen, Stellenabbau und flachen Hierarchien sei eine enorme Arbeitsverdichtung gewesen. Spätestens 2014/2015 sei vielen aufgefallen, dass der Staat Menschen brauche, die Funktionen übernähmen, und zwar in Polizei und ihrer Verwaltung. Mathies verwies auch auf die sogenannte Kölner Silvesternacht und die Vorfälle auf der Domplatte. Dort hätten Frauen nach der Polizei gerufen, es sei aber unmittelbar nicht genug dagewesen.
Source: GdP

Hinterlasse eine Antwort