GdP zu Urteil im Ku’Damm-Autoraserprozess — Mertens: Eine gute Entscheidung für mehr Verkehrssicherheit —

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) bezeichnet das Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zum tödlichen Autorennen auf dem Berliner Kurfürstendamm als eine gute Entscheidung im Ringen um mehr Verkehrssicherheit auf Deutschlands Straßen. Dadurch, dass einer der Angeklagten nunmehr rechtskräftig wegen Mordes verurteilt wurde, sendet der Rechtstaat ein eindeutiges Signal in Richtung Rennfahrer-Chaoten, wie der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Michael Mertens am Donnerstag in Fulda mitteilte. „Künftig wird allen klar sein, dass, wer den öffentlichen Verkehrsraum zu seiner persönlichen Rennstrecke macht, einen Mord begehen kann. Dieses Urteil wird der Schwere der Tatbegehung absolut gerecht“, ergänzte der GdP-Verkehrsexperte.
Source: GdP

Hinterlasse eine Antwort