Zweite Runde der Tarifverhandlungen ohne Annäherung — GdP: Jetzt hilft nur noch massiver Druck durch Warnstreiks —

Auch in der zweiten Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes im Bund und bei den Kommunen gab es an diesem Wochenende in Potsdam kein Angebot. Angesichts der enormen Leistungen der Beschäftigten in Pandemiezeiten sprechen die Gewerkschaften von einer unglaublichen Verschleppungstaktik der Arbeitgeber. Dieses völlig unverständliche Verhalten, sagte René Klemmer, für Tarifpolitik zuständiges Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes der Gewerkschaft der Polizei (GdP) am Sonntagnachmittag, kann nur mit Warnstreiks vor der 3. Tarifrunde, die am 22. Oktober beginnt, beantwortet werden.
Source: GdP

Hinterlasse eine Antwort