GdP zu Polizeibilanz am 1. Mai – Gewalt gegen Einsatzkräfte verurteilt — Radek: Mit Erfahrung und Augenmaß größere Ausschreitungen verhindert —

Mit einem konsequenten Vorgehen in Pandemiezeiten haben Tausende Einsatzkräfte nach Einschätzung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) rund um den Tag der Arbeit für weitgehend friedliche Demonstrationen und Aufzüge gesorgt. „Die Polizistinnen und Polizisten von Bund und Ländern verfügen mit Blick auf die Corona-Anordnungen mittlerweile über große Erfahrungen, um lageorientiert und mit Augenmaß einzugreifen“, sagte der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Jörg Radek am Sonntag in Hannover. Bei Provokationen und bewussten Gesetzesübertretungen sei mit gebotener Konsequenz gegen Randalierer vorgegangen worden.
Source: GdP

Kommentar hinterlassen