GdP zur Entwicklung der politisch motivierten Kriminalität — Malchow: Extremismus darf in unserer Gesellschaft keine Wurzeln schlagen —

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) erkennt eine deutliche Zunahme staats- und demokratiefeindlicher Einstellungen hierzulande. Diese erstreckten sich zum einen auf die prinzipielle Ablehnung des grundgesetzlichen Fundamentes. Klar erkennbar sei ebenso die anwachsende Feindseligkeit gegenüber Teilen und bestimmten Akteuren unserer Gesellschaft. Zudem stellten sich extremistische Gruppierungen und Einzelpersonen offensichtlich heterogener dar als noch vor Jahren, sagte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, am Dienstag in Berlin anlässlich der Vorstellung der Lage zur politisch motivierten Kriminalität (PMK).
Source: GdP

Kommentar hinterlassen