Angekündigtes Sicherheitskonzept muss jetzt zur Chefsache werden!

Roland Staude ist tief erschüttert: „Die Übergriffe auf Beschäftigte des öffentlichen Dienstes nehmen inzwischen Überhand. Das kann die Politik nicht länger verantworten. Der Schutz der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes ist vordringliche Vorgesetztenpflicht und muss deshalb auch wirklich zur Chefsache werden.“

Source: DBB-NRW

Kommentar hinterlassen