Zweiter digitaler Zolltag nimmt die Bekämpfung der Finanzkriminalität und organisierter Formen der Schwarzarbeit in den Fokus!

Trotz der steigenden Erfolge stoßen die Einsatzkräfte der FKS und insbesondere der Zollfahndung an ihre Grenzen. Neben der flächendeckenden Kontrolle der Mindestlöhne erfordert insbesondere die Bekämpfung organisierter Formen der Schwarzarbeit eine den Anforderungen gerechte Personalausstattung. Diese muss sich insbesondere hinsichtlich der qualitativen Wertigkeit der Stellenausstattung für die Beschäftigten der FKS und der Zollfahndung hochgradiger ausprägen als bisher. Beim digitalen Zolltag werden sich Experten/innen aus dem BMF, der Zollverwaltung, der Justiz und der Politik zu diesen und weiteren Herausforderungen der FKS äußern.

Der BDZ wird bei der Veranstaltung mit dem stellvertretenden BDZ-Bundesvorsitzende Thomas Liebel und dem Leiter des HZA Frankfurt am Main Markus Tönsgerlemann (BDZ – Sicherheitsausschuss) vertreten sein. Thomas Liebel wird die aktuellen Herausforderungen für die Finanzkontrolle Schwarzarbeit darstellen, während Markus Tönsgerlemann auf den Zoll im Kampf gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung eingehen wird.

Für das Bundesfinanzministerium wird die Leiterin der Unterabteilung Strategische Steuerung der Zollverwaltung; FKS; Geldwäschebekämpfung Zoll, Dr. Holle Jakob, die Veranstaltung mit ihrem Vortrag eröffnen.

Die Präsidentin der Generalzolldirektion, Colette Hercher, und der zuständige Direktionspräsident, Dr. Tino Igelmann, werden die Rolle der Zollverwaltung zur Sicherung der Sozialsysteme erläutern.

Den Abschluss der Veranstaltung wird eine politische Diskussionsrunde mit Bundestagsabgeordneten bilden, an der Sebastian Brehm (CDU/CSU-Fraktion), Markus Herbrand (FDP-Fraktion), Carlos Kasper (SPD-Fraktion) und Beate Müller-Gemmeke (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen) teilnehmen werden.

In einem Initiates file downloadInterview mit dem Behörden Spiegel äußerte sich Thomas Liebel vorab zu den aktuellen Herausforderungen für die FKS bei der Bekämpfung von organisierten Formen der Schwarzarbeit.

Das aktuelle Programm finden Sie unter Opens external link in new windowhttps://www.zolltage.de/programm/

Der Behörden Spiegel wird kurz vor der Veranstaltung einen Link zur Verfügung stellen, unter dem sich Beschäftigte der Zollverwaltung kostenlos in die digitalen Veranstaltung einloggen können. Wir werden diesen Link anschließend veröffentlichen.

Initiates file downloadInterview mit Thomas Liebel  

Opens external link in new windowProgramm 

Initiates file downloadDruckansicht

Source: New feed

Kommentar hinterlassen