Autor: Kerkermeister

dbb unterstützt Nationale Demenzstrategie

„Lokale Netzwerke sind enorm wichtig, wenn es um Hilfe zur Selbsthilfe geht“, betonte dbb Chef Ulrich Silberbach anlässlich des Auftakts zur Umsetzung der Strategie am 23. September 2020 in Berlin. Nichtsdestotrotz müsse der Bund auch Geld für pflegende Angehörige in die Hand nehmen, damit sie eine Entgeltersatzleistung aus Steuermitteln erhalten. Das Angebot vor Ort dürfe […]

Krankenhaus-Beschäftigte: Protest gegen „weiter so“

„Ich hätte es vorgezogen, die Beschäftigten heute über konstruktive Verhandlungen in Potsdam zu informieren. Doch auch beim Thema Krankenhäuser gab es keine relevante Bewegung seitens der kommunalen Arbeitgeber, daher wollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Betrieben und Dienststellen den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen“, sagte der dbb Fachvorstand Tarifpolitik Volker Geyer bei einer Protestaktion […]

Gewerkschaften gehören mit an den Tisch

„Es ist richtig, dass die Bundeskanzlerin die Schulpolitik zur Chef-Sache macht. Und wir wissen auch, dass der konkrete Einfluss des Bundes in Sachen Schule begrenzt ist. Gleichwohl muss der Zeit des Redens dringend eine Zeit des Handelns, der konkreten Umsetzung folgen“, fordert Silberbach.   „Der Wille ist da, das Geld ist da, aber die Fortschritte […]

Zweite Runde der Tarifverhandlungen ohne Annäherung — GdP: Jetzt hilft nur noch massiver Druck durch Warnstreiks —

Auch in der zweiten Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes im Bund und bei den Kommunen gab es an diesem Wochenende in Potsdam kein Angebot. Angesichts der enormen Leistungen der Beschäftigten in Pandemiezeiten sprechen die Gewerkschaften von einer unglaublichen Verschleppungstaktik der Arbeitgeber. Dieses völlig unverständliche Verhalten, sagte René Klemmer, für Tarifpolitik zuständiges […]

Silberbach: „So kommen wir nicht weiter“

„Die VKA kann nicht gleichzeitig die Ritualisierung des Verhandlungsablaufs kritisieren und dann immer nur Runde für Runde gebetsmühlenartig mehrjährige Nullrunden fordern“, so der dbb Verhandlungsführer. „Damit wir nicht in einer Schlichtung landen, müssen die Gewerkschaften in den nächsten Wochen wohl den Druck auf die Arbeitgeber nochmal erhöhen. Warnstreiks sind dabei ausdrücklich nicht ausgeschlossen. Wir werden […]

Ein schneller Tarifabschluss ist möglich

Voraussetzung sei allerdings ein verhandlungsfähiges Angebot der Arbeitgeber. „Die ständige Wiederholung, dass es nichts zu verteilen gäbe, führt keinen Zentimeter weiter und entspricht übrigens auch nicht den Tatsachen“, so Silberbach. „Am Donnerstag hat der Bundestag eine milliardenschwere Entlastung der Kommunen beschlossen, um die coronabedingten Einnahmeausfälle zu kompensieren. Außerdem beteiligt er sich dauerhaft stärker an den […]

Zweite Runde der öD-Tarifverhandlungen für Bund und Kommunen — GdP-Tarifexperte: Kein Verständnis für Konfrontationskurs der Arbeitgeber —

Das Ringen der DGB-Gewerkschaften um bessere Löhne und Gehälter für die rund 2,3 Millionen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes (öD) in Bund und Kommunen in Coronazeiten wird an diesem Wochenende mit der zweite Verhandlungsrunde fortgesetzt. René Klemmer, für Tarifpolitik zuständiges Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes der Gewerkschaft der Polizei (GdP), sagte vor den am Samstag in Potsdam […]

4,8 Prozent sind gerecht: Wir Frauen im öffentlichen Dienst sind systemrelevant!

„Morgens im Krankenhaus Menschen das Leben retten und am Nachmittag die eigenen Kinder unterrichten: Wer diese Strapazen auf sich nimmt, hat mehr verdient als warme Worte und einen Applaus vom Balkon. 4,8 Prozent sind gerecht. Wir Frauen im öffentlichen Dienst sind systemrelevant“, lautet die Botschaft der dbb frauen-Chefin Milanie Hengst an die öffentlichen Arbeitgebenden von […]

Kommunal-Verwaltung: Das Fundament des Staates bröckelt

„Für das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in unsere Demokratie ist gute Kommunalpolitik unerlässlich – gerade wenn die Welt gefühlt immer unübersichtlicher wird“, sagte Silberbach bei den Protestaktionen am 17. September 2020, die von der dbb-Mitgliedsgewerkschaft komba organisiert wurden. „Die Beschäftigten der Kommunen haben das erkannt, denn sie sind tagtäglich mit den Sorgen und Nöten […]