Kategorie: GdP

GdP zur Bedrohung von Kommunalpolitikern — „Rathäuser dürfen hierzulande keine Festungen werden“ —

Die Zahl der Straftaten gegen Amtsträger ist im vergangenen Jahr merklich gestiegen. Die Gewerkschaft der Polizei beobachtet diese Entwicklung mit großer Sorge. Für den besseren Schutz von Hunderttausenden Kommunalpolitikern sei eine erhöhte Polizeipräsenz erforderlich, sagte der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Jörg Radek. Enge Absprachen zwischen Gefährdeten und den zuständigen Polizeidienststellen könnten bereits viel zu deren Sicherheit beitragen. […]

GdP zu Angriffen auf die Polizei in der Silvesternacht — Radek: Abscheulich und nicht zu rechtfertigen —

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) verurteilt die brutalen, teils lebensgefährlichen Angriffe auf Einsatzkräfte in der Silvesternacht aufs Schärfste. Diese blanke Gewalt, die besonders in Leipzig und Berlin, jedoch auch anderswo hierzulande, deutlich wurde, sei weder nachvollziehbar noch durch irgendwelche politische Ideologien zu rechtfertigen, sagte der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Jörg Radek am Donnerstag in Hannover. „Diese Rohheit […]

GdP zu Silvestereinsätzen — Radek: Angriffe auf Sicherheitskräfte machen mich fassungslos —

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) befürwortet die zunehmende Anzahl von deutschen Kommunen ausgesprochener „Böllerverbotszonen“ für das Abbrennen von Pyrotechnik an Silvester. Das hohe Verletzungsrisiko sowie unkalkulierbare Brandgefahren sind dem stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Jörg Radek zufolge gute Gründe genug, um privates Feuerwerk an bestimmten Orten konsequent zu untersagen. „Bereits kurz nach Mitternacht […]

GdP zu Partnerschaftsgewalt an Weihnachten — GdP-Vize Radek: Viele Polizeieinsätze wegen Gewalt im häuslichen Umfeld —

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) warnt vor zunehmender Gewalt über Weihnachten und dem Jahreswechsel. Nach den Worten des stellvertretenden GdP-Bundesvorsitzenden Jörg Radek zeigen die Erfahrungen, dass Feiertage auch Krisentage sein können. Familien, die sonst eher selten so viel Zeit miteinander verbringen, gingen sich womöglich irgendwann auf die Nerven. Auch zu viel Alkohol könne eine Rolle […]

Extremismus-PK von Bundesinnenminister Horst Seehofer — GdP-Vize Radek begrüßt Personalaufstockung bei Sicherheitsbehörden —

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) unterstützt die personelle Aufstockung der Sicherheitsbehörden des Bundes und die verstärkte Auseinandersetzung mit dem Rechtsextremismus in der Gesellschaft. „Wir fordern schon seit Längerem mehr Personal, weil in den vergangenen Jahren die polizeilichen Aufgaben im Extremismusbereich deutlich zugenommen haben. Das vom Bundesinnenminister angekündigte Ende der Zeiten des sogenannten Verschiebebahnhofes von Kolleginnen […]

GdP zu beginnender Innenministerkonferenz — Malchow: Wirksameres Vorgehen gegen rechte Umtriebe vereinbaren — + Wortlaut zum Thema "Meinungsfreiheit": Niedersächsische Polizeiführung solidarisch mit dem Präsidenten der Polizeidirektion Oldenburg, Johann Kühme

Rechtsextremistisches Gedankengut in der Gesellschaft, aber auch in der Polizei, muss nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) vehement entgegen getreten werden. Anlässlich der Innenministerkonferenz (IMK) in Lübeck fordert die GdP die Ressortchefs von Bund und Ländern auf, sich auf ein wirksames Vorgehen gegen jegliche rechte Umtriebe zu verständigen. Auch die Polizeien seien nicht vor […]

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen — An die Barrieren gehen, auch die in den Köpfen —

Jährlich, jeweils am 3. Dezember, wird der Internationale Tag der Menschen mit Behinderungen als Aktions- und Gedenktag begangen. Dieser Tag wurde von den Vereinten Nationen (UN) bereits im Jahre 1993 ausgerufen und soll das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Probleme von Menschen mit Behinderungen verstärken. Im Laufe der Zeit hat sich das Bewusstsein in der […]

1. GdP-Symposium zur Polizeiverwaltung — Mathies: Teamarbeit hängt nicht von Uniform oder Dienstgrad ab —

Einen kurzen Schlenker in die Vergangenheit machte Jürgen Mathies, Staatssekretär im Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen. Es sei eine bemerkenswerte Erfahrung gewesen, als nach einer Phase der Einstellungen vor dem Hintergrund des RAF-Linksterrorismus, die Polizei wenige Jahre später zu einem der Ziele des sogenannten Schlanken Staats gemacht wurde. Das Ergebnis von Einsparungen, Stellenabbau und […]

1. GdP-Symposium Polizeiverwaltung — Mayer: Digitalisierung ist fundamentaler Transformationsprozess —

„Nun, wir reden hier von dem fundamentalen Transformationsprozess der vor uns liegenden Zeit“, sagte Stephan Mayer (CSU), Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, vor den Teilnehmenden des 1. Polizeiverwaltungssymposiums der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Potsdam. Die Digitalisierung sei der zentrale Schalthebel der effektiven Verbesserung aller Verwaltungsprozesse, und dabei „müssen wir […]

Massive Demonstrationen gegen AfD-Parteitag in Braunschweig erwartet — GdP-Vize Schilff: Deutliche, aber friedliche Zeichen gegen Hass und Hetze setzen —

Vor dem Parteitreffen der AfD am kommenden Wochenende in Braunschweig ruft die Gewerkschaft der Polizei (GdP) angesichts zu erwartender massiver Gegendemonstrationen zu friedlichem Protest auf. „Gewaltsame Proteste spielen nur den rechten Hetzern in die Hände. Protestiert laut, aber protestiert friedlich. Gebt Gewalttätern keine Deckung, und macht es der AfD nicht so leicht, Gewalt für ihre […]