Silberbach: „Ärmere Bundesländer bluten personell aus“

„Wir brauchen eine kräftige Lohnerhöhung allein schon deshalb, um mehr Nachwuchskräfte anlocken zu können. Aktuell fehlen im öffentlichen Dienst über 200.000 Mitarbeiter, etwa in den Bereichen Innere Sicherheit, Bildung, Pflege und IT“, sagte Silberbach der „Wirtschaftswoche“ am 17. Januar 2019 und wies die Kritik der Arbeitgeber an der Forderung der Gewerkschaften – 6 Prozent plus, […]

Bessere Facharzt-Versorgung entlastet Notfallambulanzen

„Auch gesetzlich Versicherte können in Zukunft kurzfristig Arzttermine erhalten und ein deutlich ausgeweitetes Angebot offener Sprechstunden bei niedergelassenen Medizinern nutzen. Es wird somit nicht mehr nötig sein, wegen kleinerer Beschwerden gleich eine Notfallambulanz aufzusuchen“, sagte der stellvertretender dbb Bundesvorsitzender Maik Wagner am Rande der Anhörung zum TSVG-Gesetzentwurf im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages am 16. Januar […]

GdP-Chef Malchow in der NOZ — Sorge über erneute starke Zunahme der Zahl Kleiner Waffenscheine —

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Kleinen Waffenscheine erneut gestiegen. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ in ihrer Dienstagsausgabe. GdP-Bundesvorsitzender Oliver Malchow hatte zuvor mit der Tageszeitung gesprochen. Der Gewerkschafter sieht den Trend zur Selbstbewaffnung mit großer Sorge. Die Zahl der Bürger mit Kleinem Waffenschein ist auch 2018 erneut gestiegen, so die NOZ, die […]

Die Tarifrunde 2019 beginnt am 21. Januar … — Die Forderungen liegen auf dem Tisch … was man dazu aber noch wissen muss! — Problematik der Weiterentwicklung der Entgeltordnung TV-L

Genau diese Problematik der Weiterentwicklung der Entgeltordnung hätte gar nicht in diesem Umfang zum Thema dieser Tarifrunde werden sollen und dürfen. Bei der letzten Tarifrunde im Jahr 2017 ist eine Prozessvereinbarung hinsichtlich der Weiterentwicklung der EGO TV-L geschlossen worden, die bereits zu dieser Tarifrunde geeint sein sollte. Der Passus in der Prozessvereinbarung lautet: „… 5. […]

Investitionen nicht verschleppen

Der öffentliche Dienst in Deutschland ist ein „wesentlicher Standortfaktor“ für die erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung der vergangenen zehn Jahre. Das hat der stellvertretende dbb Bundesvorsitzende und Vorsitzende der Deutschen Steuer-Gewerkschaft (DSTG) Thomas Eigenthaler am 15. Januar 2019 bei der Vorstellung des Jahreswirtschaftsberichts der Bundesregierung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin betont.   Dieser […]

Sicherheitspersonal Flughäfen: Arbeitgeber müssen sich bewegen

Als „beeindruckende Antwort der Beschäftigten auf die Verweigerungshaltung der Arbeitgeber“ hat Volker Geyer, stellvertretender Vorsitzender und Tarifvorstand des dbb, den um zwei Uhr am Morgen begonnenen Warnstreik des Sicherheitspersonals am Flughafen Frankfurt bezeichnet. „Wer bislang noch geglaubt hatte, die Kolleginnen und Kollegen stünden nicht hinter ihren Forderungen und hätten Hemmungen, für bessere Einkommens- und Beschäftigungsbedingungen […]

dbb Warnstreik am Frankfurter Flughafen

„Die Arbeitgeber lassen uns mit ihrer Blockadehaltung leider keine andere Wahl“, kommentierte dbb Verhandlungsführer Volker Geyer, stellvertretender dbb Bundesvorsitzender und Fachvorstand Tarifpolitik, die erneuten Arbeitsniederlegungen. „Wir hätten nach der klaren Ansage der Beschäftigten Anfang der Woche an den Berliner Flughäfen eigentlich endlich Bewegung erwartet, aber uns liegt noch immer kein verbessertes Angebot vor“, kritisierte Geyer […]

Massen von Überstunden und kein Ende in Sicht — GdP-Chef in der "NOZ": Im Dauereinsatz – 22 Millionen alarmierende Überstunden bei der Polizei —

Permanente 12-Stunden-Schichten, Wochenend-Bereitschaften und Dauereinsätze bundesweit – auch 2018 waren Polizistinnen und Polizisten maximal gefordert. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ in ihrer Montagsausgabe. Weiter heißt es: Insgesamt 22 Millionen Überstunden haben sie angehäuft und ein zeitnaher Abbau ist so gut wie ausgeschlossen. „Wir rechnen fest damit, dass sich die Lage auch in Zukunft nicht […]

Starker Staat statt schwarze Null

„Die Menschen verlieren das Vertrauen in den Staat, in seine Institutionen, in Regierende und Parteien. Man glaubt nicht mehr, dass sie in der Lage sind, die Probleme zu lösen“, sagte der dbb Chef bei der 60. dbb Jahrestagung am 7. Januar 2019 in Köln. Dies sei auch eine Folge jahrzehntelanger neoliberaler Attacken auf den Staat […]

Deutschland geht nicht ohne öffentlichen Dienst

Dank des starken öffentlichen Dienstes sei Deutschland heute ein international geachtetes Land und eine der stärksten Volkswirtschaften weltweit. „Ich glaube, man kann sagen: Deutschland geht nicht ohne öffentlichen Dienst“, sagte der Staatssekretär bei der dbb Jahrestagung am 7. Januar 2019 stellvertretend für Minister Horst Seehofer. Der öffentliche Dienst sei der Garant für das Zusammenleben in […]