Bundespolizei an der Südwestgrenze am Limit —

Anlässlich des Besuchs des baden-württembergischen Innenministers Thomas Strobl im Dreiländereck an der Südwestgrenze Deutschlands erinnert die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, an die Personalproblematik am dortigen Grenzabschnitt. An der deutschen Südgrenze findet eine Ungleichbehandlung statt, mahnt die Gewerkschaft. „Während die deutsch-österreichische Grenze in Bayern durch die Bundespolizei durch Abordnungen aus anderen Bereichen enorm unterstützt […]

Beschäftigte müssen an solider Konjunktur teilhaben

Die konjunkturelle Lage in Deutschland im Jahr 2016 war durch ein solides und stetiges Wirtschaftswachstum in Höhe von 1,9 Prozent geprägt. 2017 fällt die erwartete Zuwachsrate zwar etwas geringer aus. Das leicht geringer geschätzte Wachstum für das laufende Jahr hängt vor allem mit so genannten Kalendereffekten zusammen, da 2017 weniger Arbeitstage zur Verfügung stehen.   […]

Arbeitszeit im Fokus — Schilff: Fremdbestimmung spielt entscheidende Rolle —

Unter dem Motto „# ZEIT ZU GESTALTEN – LEBEN_ARBEIT_ZUKUNFT“ diskutierten rund 500 Interessierte, Gewerkschaftsvertreter, Betriebsräte, Arbeitgeber, Sozialpartner und Politiker Mitte Januar auf einer zweitägigen Konferenz zur Arbeitszeit in den Berliner Räumlichkeiten der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) dieses wichtige Zukunftsthema, und dass nicht nur unter dem Aspekt der zunehmenden Digitalisierung der Arbeit. Source: GdP

GBV-Bezirk Bundespolizei künftig mit zwei Frauen —

Gewählte Vertreter aus den Bereichen der Bundespolizei, des Zolls und der BAG haben in ihrer Funktion als Gewerkschaftsbeirat am 22. November 2016 Erika Krause-Schöne zur stellv. Vorsitzende des Bezirks Bundespolizei mit überwältigender Mehrheit gewählt. Erika Krause-Schöne ist bereits seit 2014 Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes (GBV) und tritt nun mit der Wahl ab dem 1. Februar […]

Tarifverhandlungen — GdP NRW: Lücke zum Bund schließen! —

Vier Prozent verdienen die Beschäftigten bei den Ländern weniger als beim Bund und den Kommunen – trotz gleicher Arbeit! Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) will diese Lücke auf den heute in Potsdam beginnenden Tarifverhandlungen mit Ländern wieder schließen. Zusammen mit den anderen Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes, der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und der Bildungsgewerkschaft GEW, fordert die […]

Hessens Beamte fordern mehr Geld

Der Beamtenbund (dbb) wehrt sich gegen die Besoldungserhöhung des Hessischen Landtags. Er zieht mit gleich drei Klagen vor Gericht, um gegen die in seinen Augen zu geringe Besoldung der Beamten zu klagen. Denn die Erhöhung der Bezüge sollte an die Entwicklung der Entgelte der Angestellten angeglichen werden und nicht bei 1 % liegen. Source: Beamtenbesoldung

Direktionsgruppe Küste teilt Forderung des Ministerpräsidenten Albig nach mehr Bundespolizisten —

Die durch den schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Torsten Albig geforderte Verstärkung durch die Bundespolizei in seinem Bundesland wird durch die GdP-Direktionsgruppe Küste nicht nur geteilt, sondern auch begrüßt. Der Direktionsgruppenvorsitzende, Dirk Stooß sagte dazu:  „Dies ist das richtige Signal in Richtung Berlin und Potsdam. Es geht hier aber nicht nur um wichtiges neues Personal aus der Einstellungsoffensive […]