Brandenburg übernimmt Tarifabschluss für Beamte und erhöht um halbes Prozent — Tarif: GdP Berlin fordert zeitgleiche Übernahme, deutliche zusätzliche Erhöhung und Sockelbetrag —

Nachdem sich in den vergangenen Wochen bereits mehrere Bundesländer dazu entschlossen haben, den Tarifabschluss der Länder inhaltsgleich und weitgehend auch zeitgleich für Beamtinnen und Beamte zu übernehmen, gab das Land Brandenburg gestern ein ähnliches Verfahren bekannt. Demnach erhalten die verbeamteten Kolleginnen und Kollegen rückwirkend zum 1. Januar 2017 2,65 Prozent mehr Gehalt sowie weitere 2,85 […]

GdP Hamburg verurteilt Brandanschlag auf Polizeifahrzeuge —

Es dürfte sich um einen erneuten feigen und kriminellen Angriff im Vorfeld des G20-Einsatzes handeln, sagte Hamburgs GdP-Chef Gerhard Kirsch zum jüngsten Brandanschlag auf Hamburger Polizeifahrzeuge. Wer die Polizei angreife, greife in asozialer Weise die Gesellschaft und den Staat an, betonte Kirsch. Auch ohne Bekennerschreiben sogenannter Linksextremisten erwartet der Gewerkschafter insbesondere von den Vertretern der […]

Los geht’s: Erste Hälfte der 800 Hebungen geht an den Start —

Ab heute starten die bundesweiten Ausschreibungen für 400 der beschlossenen 800 zusätzlichen Hebungsdienstposten aus dem Haushalt 2017 vom mittleren in den gehobenen Dienst. Es ist geplant im Herbst (voraussichtlich Oktober) mit 400 KollegInnen zu beginnen und im Frühjahr 2018 die anderen 400 KollegInnen aufsteigen zu lassen. Die Hebungen sollen prozentual auf die Behörden verteilt werden. […]

Neue Nachwuchskampagne für den öffentlichen Dienst

„Wir mahnen seit Jahren an, dass die öffentlichen Arbeitgeber qualifizierten und motivierten Nachwuchs brauchen. Das gilt gerade in Zeiten, in denen das Angebot auf dem Arbeitsmarkt knapper wird. Qualifiziertes Personal entscheidet maßgeblich darüber, ob der öffentliche Dienst auch in Zukunft seine Aufgaben auf dem gewohnt hohen Niveau anbieten kann – und das bei steigenden Anforderungen […]

GdP-Chef bei Journalistenseminar der Bundesrechtsanwaltskammer — Malchow: Im Kopf des Täters ansetzen —

„Wo sind die Grenzen einer präventiven Kriminalpolitik?“ war das Thema einer Podiumsdiskussion auf dem 21. Journalistenseminar der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) in Berlin. Podiumsgast war Oliver Malchow, Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP). Mit einem „Impulsreferat“ erläuterte Malchow die Position seiner Organisation und warf zugleich zahlreiche Fragen auf, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern engagiert erörtert wurden. […]

Immer mehr Einsätze, immer weniger Planbarkeit – Ein Leben auf Abruf — GdP Berlin fordert Entlastung für Kolleginnen und Kollegen der Bereitschaftspolizei —

Wie aus einer Anfrage des Abgeordneten Peter Trapp (CDU) hervorgeht, hat sich die Belastung für die Einheiten der Berliner Bereitschaftspolizei durch außerplanmäßige Dienste im vergangenen Jahr noch mal erhöht. Die Gewerkschaft der Polizei verlangt, dass endlich eine Reaktion auf die täglichen Sicherheitsbedürfnisse der Hauptstadt erfolgt und neben einem deutlichen Personalzuwachs auch eine 4. Abteilung bei […]

Schluss mit der Ungleichbehandlung bei der Altersversorgung! —

Auch 27 Jahre nach der Wiedervereinigung bestehen bei der Frage der Altersversorgung der Beamtinnen und Beamten der Bundespolizei noch gravierende Gerechtigkeitslücken. Dazu zählt auch die ungleiche Versorgung einiger Tausend aus dem Grenzschutz der DDR der de-Maizière-Regierung in ein Beschäftigungsverhältnis mit der heutigen Bundespolizei übernommenen Beamten. Wir haben daher die innenpolitischen Sprecher der Fraktionen im Deutschen […]

Infrastrukturgesellschaft: Rechtssicherheit für Beschäftigte schaffen

Im Rahmen der Ländereinigung über die Neuregelung des bundesstaatlichen Finanzausgleichs vom 8. Dezember 2016 war festgelegt worden, dass die Verwaltung von Bundesautobahnen und einem Teil der Bundesfernstraßen künftig zentral vom Bund ausgeführt wird. Dabei haben sich Bund und Länder über grundgesetzliche Regelungen geeinigt, mit denen die jetzige Bundesauftragsverwaltung aufgehoben wird. Bislang stehen die Bundesfernstraßen zwar […]

dbb zum Kitaausbau: Nicht nur Masse, sondern Klasse

Eine reine Beaufsichtigung der Kinder könne nicht die Lösung sein. „Angesichts der Herausforderungen, vor denen die Generationen von morgen stehen, muss die frühkindliche Bildung und Erziehung gestärkt werden, auch qualitativ“, so Silberbach. „Wenn die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gestärkt werden soll, müssen wir Eltern mehr für ihre Kinder bieten als ‚trocken und satt“, dann […]